Programmatisches Verwalten und Testen deines Skills

Alexa Skill Management API und Alexa Skills Kit Command-line Interface (ASK CLI)

Du kannst deine Skills mit der Alexa Skill Management API (SMAPI) und dem Alexa Skills Kit Command Line Interface (ASK CLI) programmatisch verwalten und testen.

SMAPI umfasst eine Reihe von API-Methoden, mit denen du Alexa Skills und zugehörige Ressourcen wie Interaktionsmodelle programmatisch verwalten und testen kannst. Außerdem können Entwickler weltweit mit SMAPI ihre Systeme direkt in das Alexa Skills Kit integrieren und ihre Alexa Skills so einfach in Systemen verwalten, die sie bereits kennen und denen sie vertrauen.

Die ASK CLI ist eine Anwendung zum Erstellen, Ändern, Testen und Einreichen von Alexa Skills zur Veröffentlichung über die Konsole durch Aufrufen der SMAPI. Du kannst das ASK CLI interaktiv in einem Terminal, in benutzerdefinierten Shell-Skripten oder in einer Continuous Delivery -Pipeline verwenden, um die manuellen Schritte beim Verwalten von Skills zu reduzieren.

Mit SMAPI und ASK CLI kannst du Skills in allen verfügbaren Ländern wie den USA, Großbritannien, Frankreich, Indien, Kanada, Australien, Deutschland und Japan erstellen.

 

 

Neuerungen

SMAPI ist jetzt allgemein verfügbar. Zu den Verbesserungen zählen eine klarere Strukturierung sowie eine explizitere Ressourcenhierarchie. Mit dieser Version verbessern wir die Abwärtskompatibilität. So kannst du zuverlässig auf unseren Schnittstellen aufbauen, wenn du Tools entwickelst und Workflows automatisierst.

In dieser Version werden folgende neue Funktionen eingeführt:

  • Skill-Aktivierung/-Deaktivierung mit SMAPI und ASK CLI
  • Abrufen von Verzeichnissen und Modellen von Live-Skills
  • Neue Beispiel-Skills in der ASK CLI
  • Intent Request History API
  • Skill Validation API (Beta)

Vor der aktuellen Version haben wir einige neue Funktionen im Rahmen der öffentlichen Betaphase eingeführt, die im September 2017 begonnen hat. Alle diese Funktionen werden weiterhin unterstützt.

  • Möglichkeit zum Löschen von Skills
  • Privates Veröffentlichen mit AWS Alexa for Business (nur in den USA verfügbar)
  • Unterstützung für neue Sprachen: Englisch (Indien, Kanada, Australien) und Japanisch
  • Verbesserte Skill-Simulation (Unterstützung für Entity Resolution und Dialogverwaltung)

 

Ressourcen