Alexa Skills Kit in Deutschland

Einfach und schnell Skills für Alexa entwickeln.

Die Möglichkeiten des Alexa Skill Kits kennenlernen

Webinare

In unseren Webinaren erfahren Sie wertvolle Tipps rund um die Entwicklung von Skills. Nehmen Sie jetzt an einem unserer Live oder On-Demand Webinare teil.

On-Demand Alexa, What’s in the News? (EU)

On-Demand Voice Design 101

On-Demand Intro in das Alexa Skill Kit (ASK)

Veranstaltungen

Lernen Sie das Alexa-Team und andere lokale Entwickler bei der nächsten Veranstaltung oder einem Hackathon kennen.

Hamburg Voice Interfaces, Hamburg 01.08.2017

node.HH Alexa Workshop, Hamburg 02.08.2017

VoiceUI Meetup, München 07.08.2017

Devcom, Köln 21.08.2017

Droidcon Berlin, Berlin 03.-05.09.2017

Tutorials

Unsere Schritt für Schritt Anleitungen sind der perfekte Einstieg für die Entwicklung von Skills für Alexa.

Fact Skill Tutorial

How-to Skill Tutorial

Flash Card Skill Tutorial

Warum sollten Sie Skills entwickeln?

Innovation vorantreiben

Natural User Interfaces wie beispielsweise Sprachsteuerung sind die nächste große Entwicklung in der Computertechnik. Alexa bietet Ihnen die Gelegenheit, diese neue, innovative Form der Interaktion für Ihre Kunden zu nutzen.

Mehr Kunden erreichen

Erreichen Sie Ihre Kunden durch Sprachsteuerung von Geräten, die den Alexa-Dienst unterstützen: Amazon Echo, Echo Dot, Amazon Tap, Fire TV-Geräte sowie alle Geräte, die durch den Alexa Voice Service betrieben werden.

Intuitive Kundenerlebnisse entwickeln

Begeistern Sie Ihre Zielgruppe mit einer vollkommen neuen Interaktionsmöglichkeit mit Ihrem Service. Nutzer müssen nicht die klassischen Interaktionsmodelle, das heißt eine visuelle oder Touch-Bedienoberfläche benutzen, sondern können einfach nur Alexa „fragen“. Das ist intuitiv und daran gewöhnt man sich sehr schnell.

Kenntnisse im Sprachdesign erwerben

Das Alexa Skills Kit bietet eine einfache Art, das Entwickeln von Sprachsteuerungen zu erlernen. Ein Prototyp ist in wenigen Stunden programmiert und einsatzbereit.

In der Cloud skalieren

Wenn Sie einen vorhandenen Service in der Cloud haben, können Sie diesen sehr einfach verwenden. Falls nicht, bietet AWS Lambda die Möglichkeit, effizient eine cloudbasierte Version zu entwickeln.

Kostenlos Skills entwickeln

Das Alexa Skill Kit (ASK) ist kostenlos. AWS Lambda ist für eine Million Aufrufe pro Monat kostenlos und unterstützt den Entwickler beim Hosting der Skills.

Schaffen Sie mit Alexa ein intelligenteres Zuhause

Alexa, der Cloud-Service von Amazon, ermöglicht sprachbasierte Interaktionen mit Millionen von Geräten zu Hause, nicht nur Amazon Echo, Echo Dot und Fire TV-Geräten. Seit Februar 2017 bieten wir in Deutschland mit Alexa Voice Service (AVS) auch Drittanbietern von Endgeräten an, den vollen Funktionsumfang von Alexa zu nutzen. Mit AVS können alle verbundenen Geräte, die über einen Lautsprecher und ein Mikrofon verfügen, per Sprache gesteuert werden.

Das im Alexa Skills Kit verfügbare Smart Home Skill API ermöglicht es Ihnen, die Smart Home-Funktionen von Alexa zu erweitern. Außerdem können Sie individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden angepasste Skills erstellen.

Weitere Informationen »

Mit Alexa benutzerdefinierte Spracherlebnisse schaffen

Wie werden Ihre Kunden Skills verwenden?

Alexa ist eines der verfügbaren Aktivierungsworte (neben „Amazon“, „Echo“ oder „Computer“) und initiiert die Konversation. Ihr Service wird aufgerufen, wenn Kunden den von Ihnen definierten Aufrufsnamen verwenden, beispielsweise „Alexa, frage bei Astro Dienst nach dem Stier-Horoskop“. Dies ist ein einfaches, befehlsorientiertes Beispiel. ASK unterstützt aber auch komplexere Dialoge mit mehrfachen Befehlen und Parameterübergabe.

Das obige Beispiel würde folgendermaßen funktionieren:

Alexa ist das Aktivierungswort, das die Konversation initiiert.

„Frage ...nach...“ ist eine der unterstützten Musteräußerungen zum Anfordern eines Service.

„Astro Dienst“ ist der von Ihrem Kunden genutzte Aufrufsname, der den Skill eindeutig identifiziert.

„Frage bei Astro Dienst nach“ ist die spezifische Anforderung, die Frage oder der Befehl.

Sind Sie bereit einen Skill zu entwickeln?

Lesen Sie unsere Anleitung für die ersten Schritte, um einen Überblick darüber zu gewinnen, wie die Benutzer mit Ihrem Alexa Skill interagieren können. Alternativ finden Sie hier die ersten Schritte, um mit der Entwicklung Ihres Skills zu beginnen:

Konzeption einer sprachbasierten Benutzerschnittstelle

Konzipieren Sie eine sprachbasierte Benutzerschnittstelle, mit einer optimalen Nutzererfahrung. Weitere Informationen finden Sie unter „Best Practices für Voice Design“.

Erstellen Sie Rahmenbedingungen für das Zuordnen von Benutzeranforderungen, die ihr Dienst verarbeiten kann. Weitere Informationen finden Sie unter „Definieren der sprachbasierten Benutzerschnittstelle“.

Erstellen Sie Beispielsätze, sodass ihr Skill auf die Benutzeranfragen reagiert. Weitere Informationen finden Sie unter „Beispiele für Äußerungen“.

Entwicklung und Hosting des Skills

Richten Sie Ihren Skill in AWS Lambda oder einem anderen cloudbasierten Hosting-Service ein. Weitere Informationen finden Sie unter „Erstellen einer Lambda-Funktion“.

Entwickeln Sie Ihren Skill. Weitere Informationen finden Sie unter „Umgang mit Anforderungen“.

Prüfen Sie den Beispielcode in Node.js oder Java. Weitere Informationen finden Sie unter „Beispiele für Alexa Skills Kit“.

Einreichung des Skills zur Zertifizierung

Fügen Sie Ihren Skill zum Entwicklerportal hinzu. Weitere Informationen finden Sie unter „Registrieren von Skills“.

Testen Sie Ihren Skill mithilfe unseres Service-Simulators oder in Amazon Echo. Weitere Informationen finden Sie unter „Testen der Sprachsschnittstelle und der Benutzererfahrung für einen Alexa Skill“.

Reichen Sie Ihren Skill zur Zertifizierung ein. Weitere Informationen finden Sie unter „Alexa Skill-Kit-Checkliste für die Einreichung“.