Flash Briefing-Skill-API

Konfiguration von RSS-Feeds für Alexa Flash Briefing

Bereitstellung täglich neuer Inhalte mit Flash Briefing

Die Flash Briefing-Skill-API ist eine Erweiterung des Alexa Skills Kit (ASK), die es Entwicklern ermöglicht, ihre Feeds in das Alexa-Flash Briefing einzustellen - ein Service, der Nutzer zuvor aufgezeichnete Audioclips bereitstellt und Nachrichten per Sprachausgabe vorliest. Beispiele für Flash Briefing-Skills sind Nachrichten von bekannten Rundfunksendern und Blogs, neueste Schlagzeilen und der Wetterbericht. Jeder Flash Briefing-Skill umfasst einen oder mehrere solcher Feeds. Nutzer durchsuchen und aktivieren Flash Briefing-Skills in der Alexa-App über das Flash Briefing-Menü in den Einstellungen. Wenn der Skill aktiviert ist, sagen Nutzer einfach den Befehl "Alexa, gib mir meine tägliche Zusammenfassung", um den Inhalt der Feeds abzuspielen.

Mit dem Flash Briefing-Skill stellt man täglich neue Inhalte für die Nutzer bereit. Durch die Flash Briefing-Skill-API kann man die standardisierten Amazon-Sprachmodelle nutzen und muss keine neue sprachgesteuerte Benutzerführung erstellen.

Zunächst konfiguriert man einen kompatiblen RSS-Feed, dann reicht man eine Beschreibung des Skills ein, um die Feed-Inhalte direkt in Flash Briefing einzubinden. Dazu werden grundlegende Kenntnisse der Formate für JSON-Objekte oder RSS-Feeds benötigt. Anschließend kann man den Flash Briefing-Skill auf beliebigen Alexa-fähigen Geräten testen.

Jetzt starten »

Diese Marken sind bereits dabei
Häufig gestellte Fragen

Wie beginne ich mit der Flash Briefing Skill-API?

Lesen Sie zunächst die Flash Briefing-Skill-API-Dokumentation, in der detailliert angegeben ist, wie Sie Ihre Inhalte für Flash Briefing als neuen Skill konfigurieren.

 

Was ist der Unterschied zwischen den Skill-Arten "Flash Briefing-Skill" und einem "benutzerdefinierten Skill"?

Bei benutzerdefinierten Skills erstellen Sie ein Modell für die sprachliche Interaktion, um Anforderungen der Kunden zu verarbeiten. Bei der Flash Briefing Skill-API sind einige dieser Arbeiten bereits für Sie erledigt. Die Flash Briefing-Skill-API nutzt die standardisierten Amazon-Sprachmodelle, daher müssen Sie selbst kein solches Modell für Ihren Skill erstellen. Außerdem brauchen Ihre Nutzer sich weder den Namen des Skills noch einen bestimmte Aufrufsatz zu merken. Sie müssen lediglich den Skill aktivieren und den Befehl "Alexa, gib mir meine tägliche Zusammenfassung aussprechen, um Ihre Inhalte abzuspielen.

 

Kann es in bestimmten Situationen sinnvoll sein, sowohl einen Flash Briefing-Skill als auch einen benutzerdefinierten Skill nebeneinander zu erstellen?

Ja. Wenn Sie beispielsweise weitere Äußerungen unterstützen möchten oder Inhalte nicht nur vorlesen oder als Audiostream wiedergeben möchten, sollten Sie eventuell zusätzlich einen benutzerdefinierten Skill erstellen. Inhalte aus benutzerdefinierten Skills können den Nutzern jedoch nicht als Flash Briefing-Inhalt bereitgestellt werden.

 

Welche Arten von Inhalten kann ich bereitstellen, um einen Flash Briefing-Skill zu erstellen?

Sie können Audioclips und Inhalte per Sprachausgabe bereitstellen.

 

In welchem Format müssen Inhalte bereitgestellt werden?

Die Inhalte sollten im JSON- oder im RSS-Format vorliegen.

 

Wie biete ich meinen Flash Briefing-Skill für alle Alexa-Kunden an?

Nach Abschluss der Entwicklung und Tests wie beschrieben können Sie Ihren Skill zur Zertifizierung einreichen. Wenn Ihr Skill zertifiziert ist, erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung und der Skill steht allen Kunden in der Alexa-App zur Verfügung.